Lösungsorientierte Kurzzeitcoaching/-beratung

Grundannahmen der Lösungsorientierte Kurzzeitcoaching/-beratung

Steve de Shazer und Insoo K. Berg, die wegweisenden Erforscher der Lösungsorientierten Beratung, gingen davon aus, dass Ratsuchende allein durch spezifische Gesprächs- und Fragetechniken gestärkt werden können. Die Grundannahmen des Lösungsorientierten Beratungsmodells sind:

  • Lösung und Problem sind voneinander unabhängig.
  • Es ist günstig, wenn der Klient die Lösung selbstständig findet und entdeckt.
  • Der Klient trägt alle Ressourcen in sich, um das Problem zu lösen.

In der Lösungsorientierten Beratung geht es also darum, mit dem Klienten ein neues Bild von seiner Zukunft zu entwickeln, welches ihm angenehmer, wünschenswerter und besser erscheint als das bisherige, so dass es sich für ihn lohnt, Neues auszuprobieren.

In der Lösungsorientierten Beratung/Coaching folgt der Coach/Berater deshalb immer drei Grundprinzipien:

  • Reparieren Sie nicht, was nicht kaputt ist!
  • Finden Sie heraus, was gut funktioniert und passt – und fördern Sie mehr davon!
  • Wenn etwas trotz vieler Anstrengungen nicht gut genug funktioniert, dann hören Sie damit auf, und versuchen Sie etwas anderes!

„Problemtalk creates problems. Solutiontalk creates solutions.“ (Steve de Shazer)

Sie haben Interesse an einem Termin mit mir?

Gerne können Sie hier einen Termin vereinbaren. Ich freue mich auf Sie!