Der innere Kritiker

Unser Innenleben ist ein komplexes und hochspannendes Gefüge, das sich aus unterschiedlichen Aspekten zusammensetzt. Wir sind also keineswegs nicht „normal“, wenn verschiedene Stimmen in uns zu uns sprechen und unser Denken und Handeln beeinflussen.

Da gibt es einen Teil in uns, der gütig und voller Mitgefühl ist. Dieser Teil möchte anderen helfen, für sie da sein und glaubt an das Gute in der Welt. Dann gibt es einen Persönlichkeitsteil, der stets darauf achtet, das alles korrekt abläuft. Ein anderer Teil in uns wird gerne als Antreiber gesehen. Er achtet darauf, dass wir stets produktiv sind und etwas schaffen. Der Anteil in uns, um den es hier gehen soll, wird der innere Kritiker genannt. Der Kritiker hat immer etwas zu sagen und er weiß alles besser. Als wir noch Kinder waren hat er stets darauf geachtet, dass wir alles richtig machen. Schnell haben wir gelernt, dass es sich lohnt, auf den inneren Kritiker zu hören. Er sorgt im Inneren dafür, dass wir im Außen gelobt und geliebt werden, dass wir uns wichtig fühlen.

Problematisch wird es nur dann, wenn uns der innere Kritiker im Weg steht. Allzu gerne steckt er seine Nase ungefragt in Dinge und holt Sätze hoch, die uns einst über den Weg liefen. Beispielsweise möchten Sie um eine Gehaltserhöhung bitten. Kaum haben Sie diesen Gedanken gedacht, da steht er schon auf der Matte. Er findet direkt ein Haar in der Suppe und zahlreiche Gründe, warum es keine gute Idee ist, heute mit dem Chef zu sprechen. Zum Beispiel hat er sich ganz genau gemerkt, dass diese Präsentation letztens nun wahrlich nicht unser Glanzstück war. Und dass wir vor zwei Tagen der Kollegin gegenüber so unfreundlich waren, das spricht nun auch nicht gerade für unsere Führungskompetenz. Der innere Kritiker meint es im Grunde nicht böse, im Gegenteil. Er will uns vor unangenehmen Erfahrungen schützen. Doch je öfter wir uns von ihm leiten lassen, desto enger wird unsere Komfortzone. Bis wir irgendwann gar nicht mehr aus ihr herauskommen.

Ein gesunder Umgang mit dem inneren Kritiker kann jedoch gelernt werden.

Sie haben Interesse an einem Termin mit mir?

Gerne können Sie hier einen Termin vereinbaren. Ich freue mich auf Sie!